Vielgestaltige Holzkeule

Vielgestaltige Holzkeule.

Xylaria polymorpha

Sie bildet relativ große (3-8 cm hohe und 1-3 cm breite) unregelmäßig-keulige (namensgebend für die Bezeichnung „Holzkeule“) oder flach lappige (namensgebend für "vielgestaltige") Sammelfurchtkörper aus.

Die meist in Büscheln stehenden Sammelfruchtkörper sind jung grau-braun bis hellbraun; manchmal durch Sporen weiß überstäubt. Die reifen Exemplare sind schwarz-feinwarzig punktiert. Das Innere des Fruchtkörpers ist weiß und faserig, der Geruch angenehm pilzartig. Die Vielgestaltige Holzkeule ist ein Schlauchpilz, der jedoch nie zum Verzehr verwendet wurde.

Die Vielgestaltige Holzkeule lebt meist als Zersetzer an vermodernden Strünken von Laubbäumen, wobei die Buche bevorzugt wird. Daneben kann sie als Schwächeparasit auch an lebenden Bäumen wachsen.

Fotos
pdm15-08a.jpg
Das abgebildete Pilzbüschel ist das einzige, das ich bisher gefunden habe. Es wächst an einem vermodernden Ahornstrunk in meinem Garten in Rainbach i. M.
pdm15-08b.jpg
Fotos: H. Kolberger (2015)
Verfasser

Redaktion: OSR Hubert Kolberger, Summerauer Str. 29, 4261 Rainbach i. M.